Die Entstehung der Gesellschaft TESLA Mladé Vožice a.s. ist mit dem Jahre 1969 datiert, wann zu der Eröffnung der südböhmischen Betriebsstätte des Prager Mutterbetriebes TESLA Hloubětín kam. Die Gesellschaft TESLA, ohne zu übertreiben, schrieb ein bedeutendes Kapitel in der Geschichte der Industrie in der Tschechoslowakei.

Die Anfänge der Geschichte greifen fast hundert Jahre zurück an, wann am 18.01.1921 unter Ausnutzung des ausschließlich tschechischen Kapitals einer der ersten elektrotechnischen Unternehmen auf dem Gebiet unserer Republik entstand. Unter Firma ELEKTRA prosperierte elf Jahre, wann Bestandteil des Konzerns Philips wurde.

In der Vorkriegszeit verfügte das Unternehmen über breites und sehr progressives Herstellprogramm, von der Herstellung von Glühbirnen, Radiolampen, Funkempfänger bis die Produktion von Funksender und spezielle Militärproduktion. Den ersten tschechischen Mittelwellenrundfunksender setzten unsere Mitarbeiter schon im Jahre 1923 in Betrieb, nach dreißig Jahren später verließ die Pforten des Unternehmens und in Betrieb gesetzt wurde der erste Fernsehsender mit dem Antennensystem.

Die Nachkriegszeit brachte im Jahre 1949 die Entstehung des Nationalunternehmens TESLA, Schwachstrom- und elektronische Werke. Das Unternehmen beteiligte sich bedeutend auf dem Aufbau des Netzes der Rundfunk- und Fernsehsender auf dem Gebiet der ehemaligen Tschechoslowakei und in den RWG-Ländern. Für die Illustration – noch an der Jahrtausendwende sicherten die Sendung auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion aus mehr als 60% die Senderapparate TESLA. Grundsätzliches Bereich in Vor- und Nachkriegszeit waren die Lieferungen der hochentwickelten Militärtechnologie.

Weiterer Meilenstein war das Jahr 1991, wann wurde das Unternehmen privatisiert und in die Aktiengesellschaft umgebildet. Das Unternehmen hat sich erfolgreich mit der Zerlegung der traditionellen Märkte gleichgekommen; neben der Wegweisung zu der Einzelfertigung für die externen Kunden wirkte es als der Lieferant der Teile für die Tennisschlägerspanner, welche die Gesellschaft erfolgreich fünf Jahre in 26 Länder der Welt exportierte. Ein weiterer wichtiger Schritt war das Jahr 2008, wann in der Firma die Majorität eine irische finanzielle Gesellschaft gewonnen hat.

Die langjährige Geschichte der Gesellschaft TESLA hat sich prinzipiell auch in das Werk in Mladá Vožice übertragen. Die Betriebsstelle, später ein Werk, hat die Produktion der maschinellen Teile für alle Finalprodukte gesichert. Manuelle Handfertigkeit und Meisterschaft der Arbeiter beglaubigten vor allem die Lieferungen der genauen Teile von Hochfrequenten- und Mikrowellentechnologien.

Heutiges Kapitel der jetzigen Gesellschaft TESLA Mladá Vožice schreiben wir vom Jahre 2011, seit wann ist die Gesellschaft im Besitz der tschechischen Familiengesellschaft.

Was charakterisiert am besten die letzten Jahre? Stabilisation, Entwicklungsprogramme, sowohl im maschinenbaulichen und technologischen Hinterland, als auch im personellen Bereich – und es alles mit einzigem Ziel: die durch Geschichte beglaubigtes Potential, Handfertigkeit und Erfahrung der Hunderte der Arbeiter zur Anknüpfung der festen und stabilen Handelsbeziehungen mit den zufriedenen Kunden.

Kontakt

Sitz der GesellschaftHerstellwerk
TESLA Mladá Vožice a.s.TESLA Mladá Vožice a.s.
Poděbradská 56/186Táborská 445
180 66 Praha 9391 43 Mladá Vožice
IČO 28953126IČO 28953126
DIČ CZ28953126DIČ CZ28953126
+420 266 107 123+420 266 107 123
info@teslamv.czinfo@teslamv.cz

Wo Sie uns finden

 

Sitemap

 
Google+